Anwender anlegen

Der Super-Administrator kann Anwender anlegen und diese einer Benutzergruppe zuordnen.

Sie können unterschiedliche Konfigurationen für neue Anwender festlegen.

Anwenderübersicht

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

  • Die Anwender „admin“ und „guest“ sind fest vorgegeben und dürfen nicht gelöscht werden.
  • Sie können für einen Anwender den Zugang sperren ohne ihn zu löschen.
  • Wenn Sie einen Anwender löschen, beachten Sie, dass die dem Anwender zugeordneten Einträge keinen „Besitzer“ mehr haben und ggf. wieder neu zugeordnet werden müssen. Dies ist am besten durch die Adminfunktion Dienstprogramme>Batch-Transfer-Assistent zu bewerkstelligen (bei vielen Datensätzen). Sie können auch im Anwenderbereich als Super- Admin die Datensätze in der Tabellenansicht markieren und dann über den Menüpunkt Besitzer ändern unterhalb des Menüs Mehr einen neuen Besitzer zuordnen.

Für weitere Informationen halten Sie den Mauszeiger über die Markierungen im Screenshot.

Anwender
Funktionen
Suchfunktionen
Einen neuen Anwender hinzufügen

Anwender bearbeiten

Wenn Sie einen neuen Anwender anlegen, müssen Sie ein Kennwort für diesen festlegen.

Legen Sie ein Kennwort für den Anwender fest und stellen es ihm zur Verfügung. Beachten Sie die Hinweise zur Vergabe von sicheren Kennwörtern. Fordern Sie den neuen Anwender dann auf, dass Kennwort selbst zu ändern. Siehe dazu auch „Kennwort ändern“ in dieser Dokumentation.

Weisen Sie dann dem Anwender seine Mitarbeiter zu. Nutzen Sie dafür die Funktion Dienstprogramme>Batch-Transfer-Assistent oder die Adminfunktion der Detailansicht des Mitarbeiters bzw. der zugeordneten Einträge.

Für weitere Informationen halten Sie den Mauszeiger über die Markierungen im Screenshot.

Kennwort festlegen
Freischalten/Sperren

Berechtigungen für Anwender setzen

Sie können für einen Anwender „Spezielle Berechtigungen für Anwender setzen“. Damit überschreiben Sie die Gruppenrechte aus der entsprechenden Anwendergruppe, der der Anwender zugeordnet ist.

Wichtig: Einmal gesetzte spezielle Berechtigungen überschreiben grundsätzlich die Gruppenrechte. Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Einstellungen der Gruppe wieder herstellen, klicken Sie in den „speziellen Berechtigungen“ auf „Anwenderrechte zurücksetzen“. Dies muss jedoch dann immer nach einer Änderung der Gruppenrechte durchgeführt werden. Einmal gesetzte „spezielle Berechtigungen“ überschreiben dauerhaft die Gruppenrechte.

Wir empfehlen dringend die Rechte nur über die Anwendergruppen zu definieren.