Die Story

Über MANAGERSYSTEM

Im Jahr 1998 suchte der Gründer von MANAGERSYSTEM, Kai Hanno Lange, im Rahmen seiner eigenen Tätigkeit als Führungskraft vergeblich nach einer Softwarelösung, die seine Führungsaufgaben besser strukturiert und organisiert. Auch einige Jahre später in seiner Tätigkeit als Trainer und Coach für Führungskräfte wurde ihm immer wieder bewußt, dass die von ihm geschulten Führungskräfte ebenfalls regelmäßig nach einem professionellen Tool für die täglichen Führungsaufgaben suchen.

Die Notwendigkeit für die Software begründete sich darin, dass Führungskräfte in modernen Unternehmen eine Vielzahl von Aufgaben neben der eigentlichen Führungstätigkeit zu bewältigen haben und auch die Anforderungen an eine zeitgemäße Führung immer komplexer werden. Daraus resultierend bleibt für die originären Führungsaufgaben häufig nicht mehr ausreichend Zeit, so dass die Führungskraft ihren Führungsaufgaben immer schwerer nachkommen kann und neue Wege in der Selbstorganisation gehen muss.

Im Jahr 2004 konzipierte Herr Lange dann die erste Version der Software MANAGERSYSTEM, damals noch unter dem Namen „Target A“ und gründete das Unternehmen MANAGERSYSTEM um die Software entwickeln zu lassen. Im Laufe der Jahre wurde die Software von „Target A“ in „MANAGERSYSTEM“ umbenannt. MANAGERSYSTEM ist seitdem die einzige – uns bekannte -, speziell auf die Anforderung von Führungskräften  ausgerichtete Software.

MANAGERSYSTEM unterstützt systematisch alle Führungsprozesse um eine ausreichende Kontrolle zur effektiven Führung des Teams sicherzustellen, ohne die Mitarbeiter so stark zu kontrollieren, dass deren Motivation und Kreativität darunter leidet.

Anfangs wurde MANAGERSYSTEM nur an Trainingskunden im Rahmen eines Führungskräftetrainings kostenlos herausgegeben. Später folgte eine kostenfreie Freewareversion, die frei über das Internet angeboten wurde.

Im Laufe der Jahre wurde MANAGERSYSTEM ständig weiter entwickelt und verbessert. Viele Wünsche und Hinweise von Führungskräften und Trainern, die MANAGERSYSTEM nutzten, sind in die Evolution der Software eingeflossen. Da viele Führungskräfte MANAGERSYSTEM auf einem eigenen USB Stick verwenden wollten, wurde MANAGERSYSTEM im Laufe der Jahre in eine „portable Software“ umgewandelt, die völlig autark auf lokalen und externen Speichermedien als auch frei vom Netzwerk lauffähig ist. MANAGERSYSTEM ist als Microsoft Windows Software konzeptioniert, läuft jedoch auch unter Apple Parallels Desktop und von Cloud-Speichern wie Dropbox & Co (per webdav).

Seit einigen Jahren ist MANAGERSYSTEM kostenpflichtig, um die Weiterentwicklung der Software zu finanzieren. Die Software ist dabei in einem klassischen Lizenzmodell zu erwerben. MANAGERSYSTEM ist eine einmalige, dauerhafte Investition. Wiederkehrende Zahlungen für die Nutzung (z.B. monatliche Gebühren) fallen nicht an. Mit dem Erwerb der Software erhält der Käufer für 12 Monate alle Updates kostenfrei. Spätere Software-Updates können auf Wunsch für eine geringe Zahlung erworben werden. Der Preis von MANAGERSYSTEM ist im Vergleich zu der Leistungsfähigkeit außerordentlich niedrig und amortisiert sich durch eine bessere Performance der Mitarbeiter sofort.

Im Laufe der Jahre wurde in Zusammenarbeit mit  MANAGERSYSTEM Trainingspartnern eine speziell auf die Arbeit mit der MANAGERSYSTEM Software abgestimmte Führungsmethode entwickelt, die mit einem Minimum an Führungsaktivitäten ein hohes Leistungslevel bei den Mitarbeitern bewirkt. Mit MANAGERSYSTEM geführte Mitarbeiter verhalten sich dabei hoch eigeninitiativ und selbstmotiviert, wobei sie nie das Gefühl haben, einer intensiven Führung zu unterliegen. Dies fördert die Zusammenarbeit im Team und steigert die Lösungskompetenz bei den Mitarbeitern. Die MANAGERSYSTEM Führungsmethode ist in Verbindung mit der Nutzung der MANAGERSYSTEM Software zu empfehlen.